Umgang mit Feinstrumpfhosen - Männer und Strumpfhosen

"Männer und Strumpfhosen - Umgang mit Feinstrumpfhosen


Feedback Auswertung


Der Fragebogen war hauptsächlich an Männer gerichtet. Die alles beherrschende Frage war hierbei, wie gehen Männer mit ihren Feinstrumpfhosen um. Wie war der erste Kontakt zur Strumpfhose. Wie reagiert die Umwelt auf die eigene Strumpfhose usw.

Wie schon zu erwarten war, hatte die Mehrheit schon in der Kindheit die ersten Kontakte zur Strumpfhose. Wer einmal die Vorteile von feinen Strumpfhosen kennen gelernt hat, weiß sie zu schätzen und sieht auch keinen Grund darin, dies zu ändern.

Die Kommentare sind ebenfalls den Fragebögen entnommen und ggf. leicht angepasst worden.

 


Anzahl verwertbarer Rückmeldungen: 407

weitere Kommentare (1. Teil)

weitere Kommentare (2. Teil)


 


Wie bist Du zur Feinstrumpfhose gekommen?
Neugier in der Kindheit/Pubertät 76%
durch die eigene Freundin bzw. Frau 15%
durch Bekannte, bei anderen gesehen 1%
anderes 8%

  • Einfach sicherlich nicht. In meiner Kindheit mit den Strumpfhosen meiner Mutter gespielt. Irgendwann hat sich die Geschichte dann zum Problem entwickelt
  • Ich nahm anstelle der Kinderstrumpfhose irgendwann eine Feinstrumpfhose aus dem Schrank meiner Mutter.
  • Lange mochte ich diese Dinger nicht berühren und hatte eher ein Gefühl der Abneigung. Fand es auch an Frauen nicht gut. Aber auf der Suche nach einer Alternative für lange Unterhosen finde ich die Feinstrumpfhosen geradezu ideal.
  • Am Anfang habe ich die Strumpfhosen zuhause probiert. Später habe ich mir dann eigene in meiner Größe gekauft und fand das Gefühl irre. Ich trage heute fast täglich welche unter meinen Hosen, je nach Wärme dicke bis dünne. An ganz warmen Tagen nehme ich dann die Halterlosen, da es ansonsten viel zu warm ist.
  • Habe sie im Schlafzimmer meiner Eltern gefunden und anprobiert. Es war und ist toll!
  • Hatte schon in der Schule unter der Hose Feinstrumpfhosen an. War schon damals ein irres Gefühl.
  • Feinstrumpfhosen hatten mir schon immer gefallen, aber ich hatte mich nie getraut, mal heimlich eine anzuziehen. Ich mußte von meiner Mutter aus (als ich dann 15 war) mal Kleidung meiner Cousine anziehen. Zu meiner Überraschung gab sie mir eine Strumpfhose und hatte gesagt, ich solle sie anziehen. Seit dem darf ich nun Feinstrumpfhosen unter meinen Jeans anziehen wann ich will. Meine Mutter kauft mir nun auch eigene Strumpfhosen, aber nur hautfarbene, damit es nicht so auffällt.
  • Durch Zufall mal über ein bestrumpftes Bein gestrichen und seitdem nicht mehr von diesem faszinierenden Gefühl losgekommen.
  • Ich probierte heimlich die Strumpfhosen meiner Schwester und meiner Mutter
  • ... wissen, warum Frauen eine im Verhältnis zu Männern meist bessere Ausstrahlung haben. ...
  • Mit 13 kaufte ich mir die erste Feinstrumpfhose aus ästhetischen Gründen und bin dabei geblieben.
  • Ich hatte schon als Kind eine Schwäche dafür
  • Ich fand das Material so zart und interessant.
  • Es hat mit meiner ersten Freundin angefangen und sich bis heute fortgesetzt.
  • Die Strumpfhosen in der Wäsche haben so verlockend ausgeschaut...
  • Habe immer schöne Frauenbeine bewundert und selber Nylons ausprobiert. War einfach nicht mehr davon 'loszukriegen', warum soll ich so etwas aber nicht tragen dürfen? Habe es probiert und nun sind Strumpfhosen meine zweite Haut.
  • Vor vielen Jahren, es ging mal wieder in den Herbst hinein, holte ich mir meine langen Unterhosen vor. Zum Teil noch von der Bundeswehr oder eben meine Schiesser Feinripp mit Eingriff rechts oder links. Am ersten kalten Tag, zog ich mir eine der genanten Hosen an und meine Jeans drüber, es war ein Gewurschtel und die Jeans war viel zu eng. Da beschloss ich, eine Strumpfhose meiner Freundin anzuziehen. Und siehe da, die Jeans passte, mir war nicht kalt, es war perfekt!

Was sagt die Partnerin zu Deiner Vorliebe?
ich bin Single 20%
sie akzeptiert es, findet es aber nicht gut 22%
sie unterstützt es voll und ganz 44%
sie weiß gar nichts davon 10%
sie ist absolut dagegen, hasst es sogar 3%

  • Erst mal hat meine Frau behauptet, ich sei krank. Dann kam die Aussage, so kann sie mit mir nicht zusammen leben. Ende einer achtjährigen Ehe. Obwohl sie schon vor unserer Beziehung davon wusste. Aber sie kann es nicht akzeptieren
  • Damals, als meine Frau noch meine Freundin war, war die Reaktion angenehm überrascht, sie findet es normal!
  • Sie sagte, es störe sie nicht. Dann kam die Phase des 'Besuch doch mal einen Psychologen'. Später dann die Einsicht, das alles zwecklos ist. Wieder später unterstützt sie mich so gut es eben geht.
  • Sie hat es am Anfang mal als Witz vorgeschlagen, dass ich einer ihrer Strumpfhosen anprobieren soll. Ich hab's getan und sie wahr zuerst erstaunt und sogar ein wenig verblüfft gewesen. Sie hat es aber eigentlich ab dann 'voll geil' gefunden. Absolut keine Probleme deswegen ...
  • Meine Ex Freundin kaufte mir Nylon´s oder Strumpfhosen. Sie genoss es sogar, wenn sie mich streichelte oder sogar im Bett .... sie fand es einfach cool und sie hatte nie was dagegen.
  • Sie akzeptiert und unterstützt es ... Sie hat auf jeden Fall kein Problem damit, solange ich es nicht öffentlich mache. Sie meinte sogar, ich hätte die Beine dazu
  • Sie trägt häufig Nylons und hält mir ihre Beine zum Streicheln usw. hin. Also wirklich ein Traum.
  • Meine Frau sieht es nicht zu gern, wenn ich zu Hause mit Strumpfhosen rumlaufe
  • Hatte schon mehrere Beziehungen. Bis auf zwei Frauen fanden mich alle darin sehr erotisch
  • Sie findet es nicht gut, und wollte mein Versprechen, dass ich nie wieder eine FSH anziehe.
  • Mittlerweile ist die Akzeptanz gestiegen, aber sie selber trägt sie nur als wärmendes Kleidungsstück
  • Hatte mal eine Freundin, die fand es super.
  • Dank dieser Homepage habe ich den Mut aufgebracht, das Thema FSH mit meiner Partnerin genauer zu besprechen. Ich habe ihr zwar schon vor einiger Zeit von meiner Vorliebe berichtet, aber sie hat mich noch nie zuvor in einer Strumpfhose gesehen. Als wir zusammen diese Homepage studierten, haben wir über das Thema gesprochen. Ich trage jetzt jeden Tag eine Strumpfhose, aber nicht öffentlich, da wir noch zwei Kinder haben, welche ich nicht mit meiner Vorliebe belasten möchte.
  • Wenn der praktische Grund fehlt, d.h. die Temperatur draußen steigt und das angenehme Tragegefühl vordergründig wird, dann kommen schon mal merkwürdige Kommentare.
  • Sie sagt: Gleiches Recht für Alle! Auch Röcke und Strumpfhosen für Euch Männer
  • Erst erstaunt, doch sie akzeptiert es (ich denke, sie findet es sogar erregend)
  • Sie legt mir manchmal Strumpfhosen zum anziehen hin
  • Anfangs fand sie es etwas komisch, als ich mit der Herrenstrumpfhose von Palmers daherkam! Mittlerweile hat sich sich schon daran gewöhnt, ja mehr noch: als ich einmal meine SH in der Wäsche hatte, bestand sie vor einem Spaziergang bei kaltem Wetter darauf, eine 15 den FSH von ihr anzuziehen mit dem Kommentar: die ist sowieso viel bequemer zu tragen....
  • Zuerst heimlich, dann Entdeckung, Ablehnung, lange Gespräche, "Besserung gelobt" zur Rettung der Beziehung, "Rückfall", wieder lange Gespräche, Akzeptanz, Verständnis, volle Unterstützung - also die ganze Palette
  • Sie fährt voll darauf ab und wird sexuell erregt
  • Sie hat große Angst es könnte jemand mitbekommen, wir sind dann total blamiert!!?
  • Meine Frau findet es toll, andere Leute reagieren eher verhalten darauf.
  • ... und, sie findet es toll.
  • Wenn Du meinst, dann zieh sie Dir doch an
  • Sie ist nicht begeistert, muntert mich aber immer auf, kein aufhebens zu machen, sondern die Strumpfhosen ohne große Worte zu tragen, je nach Lust und Laune auch offen - kurze Hose etc.

Wie sieht es im Bekanntenkreis aus?
es weiß niemand 68%
sie akzeptieren es, find. es aber nicht gut 3%
sie unterstützen es voll und ganz 9%
ist mir egal, ich mache es trotzdem 20%

  • Bis auf einen Kumpel, dem ich mein Leben anvertrauen würde. Da sind wir aber dann drauf gekommen, dass er selber auch gern FSH anzieht bzw. anziehen würde
  • Meine Cousine und Tante finden es toll, dass ich Feinstrumpfhosen anziehe und haben mich schon gefragt, ob ich auch mal einen Rock anziehen möchte. Da freue ich mich schon drauf!
  • Wer es sieht, schaut dezent weg ;-) Gesehen haben es aber schon viele!
  • Ich vermute, daß es niemand weiß, oder es wird ignoriert.
  • Bin gerade dabei, FSH auch bei Kontakt mit Bekannten/Freunden zu tragen...
  • Ich hab meiner Freundin mal eine geschenkt und hab ihr dann gezeigt, dass ich mir auch welche gekauft habe. Fand sie überhaupt nicht ungewöhnlich.
  • Die Freundin meiner Freundin weiß bescheid und findet es richtig geil
  • Einigen ist es egal, andere interpretieren es als schwul. Mir ist es aber egal.

Wie werden Feinstrumpfhosen getragen?
vollkommen offen, allerdings der Situation entsprechend 26%
nur gut getarnt 19%
zu Hause meist offen, sonst nur getarnt 46%
generell nur zu Hause 9%

  • ich würde es viel lieber auch offen zeigen, aber???
  • Anonym in Kaufhäuser, U-Bahn oder Bus trage ich sie gerne offen in Sandalen und langen Hosen, ganz selten auch in kurzen Hosen.
  • Ich trage Strumpfhosen überwiegend zu Hause, manchmal auch im Freien zur Hose oder zu Röcken mit Pumps
  • Musste mal beim Check-In am Airport die Schuhe ausziehen, und da ich über den Halterlosen mit Hochferse und Naht keine Tarnsocken trug, kam von einer jungen Sicherheitsbeamtin der Spruch "Na solche Socken hab' ja nicht mal ich!"
  • Man findet schwer Menschen, mit denen man sich normal über so etwas unterhalten kann.
  • Einfach ein super Gefühl, aber was geht das die Leute an, was ich gerne trage?
  • Ich traue mich nicht, die Strumpfhosen in der Öffentlichkeit zu tragen.
  • Heimlich, oft mit Rock
  • Wenn ich allein bin bzw. die Kinder schon im Bett und ich mit meiner Partnerin alleine bin, trage ich Strumpfhosen offen, ansonsten immer nur getarnt.
  • getarnt, ab und zu kommt es schon vor, dass ich fsh draußen trage, aber dann so, dass es niemand merkt. Außer wenn ich in die Großstadt fahre, dann kann es schon sein, dass ich unter eine lange Hose eine Fsh anziehe mit dem Gedanken, dass man sie beim Gehen etwas sieht.
  • getarnt, aber ich würde sie gerne offen mit Minirock oder Jeansminikleid oder auch mit Shorts tragen.
  • Derzeit ohne Tarnsocken, aber (noch) nicht in Shorts, gelegentlich beim Sport unter der Radlerhose (7/8tel)
  • In der kalten Jahreszeit (Spazieren gehen und joggen, während der Arbeit) wird es von der Frau unterstützt.
  • Wenn mir danach ist, trage ich sie auch sichtbar, mache aber keine Werbung.

Wo und wann werden Feinstrumpfhosen getragen?
bei jeder Gelegenheit 70%
beim Sport 1%
generell nur zu Hause 19%
generell nur zu Hause, und wenn keiner da ist 9%

  • Auch unter Hosen ganz ideal zu tragen. Zu Hause aber offen im Rock oder Minikleid.
  • Ich trage nur Dessous und Nylons, immer und überall unter meiner normalen Kleidung. Zu Hause trage ich meine Nylons offen.
  • Ich trage 350 Tage im Jahr Strumpfhosen und halterlose Strümpfe, gelegentlich auch Straps mit Strümpfen. Nur wenn es zu heiß ist, entfällt das Vergnügen.
  • Ich trage sie so wie jeder andere seine Socken. Achte aber darauf, dass beim Umziehen im Dienst meine Strumpfhose nicht zu offensichtlich ist
  • Mir fehlt noch ein wenig der Mut, mich offen zu Feinstrumpfhosen zu bekennen
  • Strumpfhosen gehören für mich seit drei Jahren ganz normal zum Alltag
  • Es entwickelt sich langsam die Ruhe es so zu machen, wie man Lust hat
  • Meistens handelt es sich nicht um Fsh, sondern um Kniestrümpfe bzw Halterlose
  • Im Winter wenn es kalt ist... Der Tip kam von meiner Frau

Wird außer Feinstrumpfhosen noch andere Damenbekleidung getragen?
nein, nur Strumpfhosen 53%
ja, hauptsächlich Kleider, Röcke 10%
ja, vor allem Dessous 21%
ja, am liebsten kompl. (Dessous, Röcke, ...) 13%
ja, sonstiges 2%

  • Mein eigentliches Problem sind Dessous. Ich fühle mich nicht als TV und möchte auch nicht als einer betrachtet werden. Dessous sind für mich so etwas wie eine gute Beziehung. Sie geben mir etwas, von dem ich nicht weiß, was es überhaupt ist.
  • Ganz normal mit Hosen, es muss sich ja nicht gleich jeder in Damenklamotten werfen.
  • Komplett: Auch das ist ein völlig neues Lebensgefühl, das ich kennen gelernt habe. Baut wunderbar Stress und Aggressionen ab.
  • Als Mann lebe ich meine weiblichen, femininen Gefühle für mich und das tue ich für mich sehr gerne
  • Ich trage am liebsten FSH unter Röcken. FSH unter kurzen Hosen, speziell Männer-Shorts finde ich unästhetisch.
  • Im Rahmen der Gleichberechtigung eigentlich schon überfällig, aber auch zu Röcken!
  • Slips, Bodies, Miederhosen ganz offiziell - BH's, Röcke und Kleider, Overknees und hochhackige Schuhe inoffiziell
  • Ich trage Fsh eigentlich nur, wenn es kalt ist. Meine Dessous bestehen gelegentlich nur aus Miederhosen, weil ich das stützende Gefühl mag.
  • Ich trage dazu noch hochhackige Damenschuhe. Am liebsten offene, damit man die gelackten Zehen sehen kann.
  • Ich mag keine Halterlosen oder Strapse. Strumpfhosen mit eingearbeiteten Spitzenslip mag ich ebenfalls nicht.
  • Komplett, da kommen Feinstrumpfhosen oder Strümpfe am besten zur Geltung
  • Frauen tragen auch keine Shorts, wenn Sie Strumpfhosen tragen! Nur Röcke sehen da gut aus!

Wird eine spezielle 'Beinhygiene' betrieben?
nein, noch nicht, bzw. nicht geplant 50%
nein, nicht mehr 5%
ja, Nass- bzw. Trocken-Rasur 26%
ja, Epilation 10%
ja, chemische Haarentfernung 5%
ohne Angabe 3%

  • vorsichtig rasieren!!! mit Partnerin zusammen macht es mehr Spaß!
  • Ich finde haarige Beine in Fsh oder Stay-ups unästhetisch, egal ob männliche oder weibliche Beine. Daher ist für mich Beinhygiene unumgänglich. Epilation ist sehr sauber und hält lange. Viel besser als rasieren.
  • klappt prima, rasierte Beine sind sehr angenehm.
  • Die Beine sollten vorher rasiert werden. Nach ca. 3-4 Tagen kann man(n) sie dann gut epilieren.
  • Rasur, Feinstrumpfhosen und Stachelbeerwaden passen doch nicht so richtig zusammen
  • Ich kann jedem, der ein gutes Gefühl haben will, vor allem je dünner die den-Zahl ist, empfehlen die Beine zu enthaaren. Am besten mit dem Satin Ice.
  • Da ich sehr viel Rennrad fahre, habe ich schon lange rasierte Beine. Ich rasiere nass, anschließend gut eincremen.
  • Meiner Frau gefallen glatte Beine bei mir nicht. Bin aber bestrebt, den Wald nicht zu dicht werden zu lassen. Am liebsten wäre mir eincremen, und die Haare kommen nie wieder.

Wie könnte die Feinstrumpfhose (offen) kombiniert werden?
gar nicht 20%
mit Shorts 43%
mit Röcken (evtl. spez. Herrenröcke) 22%
anderes 10%
ohne Angabe 5%

  • Schade, dass es nach wie vor kaum Röcke für Männer gibt, bzw. Röcke generell als weibliches Kleidungsstück abgestempelt werden.
  • Warum fehlt da bei den meisten Menschen noch die offene Akzeptanz? Viele würden Röcke ja auch ganz gerne tragen oder probieren, aber die sind zu feige wegen der anderen Menschen. Warum soll ein Mann denn keinen Rock tragen können. Die Schotten machen es doch auch.
  • Zu Hause trage ich über meinen Strumpfhosen öfter mal eine Shorts sieht eben scharf aus
  • Beim Wandern mit Kniebundhose oder Hosen, wo die Hosenbeine abgezippt werden können, wenn es warm wird.
  • Ich fände den Anblick von Männerbeinen in FSH nicht besonders prickelnd. Vielleicht wäre auch der Reiz weg.
  • Ich trage gerne Shorts mit hautfarbenen nicht glänzenden Strumpfhosen. Die Shorts sollten nicht auffällig kurz sein. Auch 3/4 Hosen finde ich ideal zu Strumpfhosen.
  • einfach anziehen - wem es nicht gefällt, der soll nicht hinsehen
  • Das ist wirklich schwierig. Die Herrenröcke sind meiner Meinung nach überteuert und meist viel zu lang. Dann lieber richtig im Frauenrock mit allem was dazu gehört
  • Bei der momentanen Lage (von Ort zu Ort verschieden) unter der Hose, aber ruhig ohne TARNSOCKEN !!!
  • Mit Shorts und hautfarbener Strumpfhose (matt), sofern die Beine rasiert sind.

Die Meinung der Damen hierzu:


Was sagst Du zur Vorliebe Deines Partners?
ich akzeptiere es, finde es aber nicht gut 34%
ich unterstütze es voll und ganz 52%
ist mir eigentlich egal 14%

  • Ich finde es sehr erotisch ...
  • Ich mag es sehr gerne
  • Ich finde es toll, wenn ich seine schönen Beine und den knackigen Hintern durch Nylons ansehen kann. Von der seidigen Beule vorne mag ich gar nicht sprechen ...
  • Was für Frauen gut ist, kann für Männer nicht schlecht sein!
  • Ich weiß, dass er Fsh trägt, auch meine, aber ich will ihn nicht darin sehen. Das stört mein Bild von Männlichkeit erheblich. Ich weiß, welche er mag und gebe ihm auch welche von mir. Er bekommt auch die mit den Laufmaschen, weil ich weiß, dass er die "kaputten" gern zerfetzt. Da wollte ich aber auf keinen Fall dabei sein. Ich versuche dadurch, dass ich möglichst oft Fsh für ihn anziehe, ihn auf die Dauer davon abzubringen, selbst welche zu tragen. Fsh sind ein sehr weibliches Kleidungsstück und gehören nicht an unrasierte "Fußballerbeine".
  • Ich finde es gut, wenn "ER" dazu offen steht und ich unterstütze es
  • Als er es mir gesagt hatte, konnte ich es mir nicht so recht vorstellen, zumal... naja, das sind Klamotten für Männer und das für Frauen. Hatte halt ein "anständiges" ;-) (nicht böse gemeint) Elternhaus und außerdem steckten wir da noch in den 80ern. Aber man lernt nunmal nie aus und ehrlich gesagt... Wenn er zu mir in´s Bett steigt (nein, nicht unbedingt Sex) und einschläft, kuschel ich mich oft an ihn, denn es ist sehr sexy !!!
  • Eigentlich nicht schlimm... aber männlich halt auch nicht!
  • Warum nicht, ich finde es schön.
  • Außerordentlich positiv. Da ich sie selber trage und ein angenehmes Tragegefühl dabei habe, sehe ich keinen Grund, sie meinem Mann vorzuenthalten. Nur mit dem ganz offen tragen habe ich so meine Bedenken, der Nachbarschaft und dem Gerede wegen. Hier halte ich meinen Mann dann doch eher zurück.

weitere, allgemeine Kommentare


  • Ich finde Feinstrumpfhosen sind ein Kleidungsstück wie Jeans, für beide Geschlechter. Solange sie neutral sind, also keine Rüschen etc. haben, finde ich es an Männern völlig normal.
  • Nette Erfindung und, seien wir mal ehrlich, speziell auf Männer sexuell stimulierend sowohl an Frauenbeinen als auch das Gefühl auf der eigenen Haut. Ich bleib dabei!
  • Ich liebe es, diesen süßen Hauch Nichts um meine Beine zu spüren...
  • Ich ziehe so oft wie es geht eine meiner Strumpfhosen an. Meistens jedoch zu Hause, manchmal aber auch zusammen mit einem Rock und Dessous, da dann allerdings offen. Nur wenn ich ausgehe, tarne ich meine Strumpfhose unter einer Jeans oder so. Das Gefühl auf der Haut und wie es sich anfühlt, sie zu berühren ist einfach überwältigend. Ich möchte dieses Gefühl um nichts auf der Welt missen.
  • Also ich finde es blöd, einen Unterschied zwischen Mann und Frau zu machen. Ich sehe es auch nicht als Fetisch, sondern als Gefühl. Die zarten Stoffe und die Verarbeitung sind für mich schöner, als bei der Männerwäsche.
  • Für mich das Beste, was es gibt, weil immer modisch, praktisch aber auch erotisch
  • Die tollste Erfindung zum Minirock!
  • Ich war überrascht, wie offen und entgegenkommend Frauen, die es entdecken (Männer registrieren es kaum) damit umgehen.
  • Ich freue mich auf den Tag, an dem es das normalste auf der Welt ist, dass ein Mann unter seinen Jeans eine Strumpfhose trägt.

 


Seite bearbeitet am 23.04.2016.


Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Kontakt
Hinweis: Diese Homepage verwendet Inhalte, die ohne Cookies nicht funktionieren.
Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.