Reise Tipp Bayern


Wer einmal in der Region Oberallgäu ist, sollte auf jeden Fall an seine Wanderschuhe denken. Das Allgäu ist ein phantastisches Wandergebiet.



In Immenstadt/Allgäu, dort wo Kunert zu Hause ist, gibt es eine besondere Attraktion - die Mittagbahn.

Zusammen mit der Sekt. II ist es die längste Sesselbahn Deutschlands. Die Sektion I und neuerdings auch die Sektion II ist ein Doppelsitziger Sessellift.

Es ist schon etwas besonderes, so lange in Ruhe zu schweben.

Oben auf dem 1451 Meter hohen Mittag angekommen, kann man ein sehr schönes Wandergebiet genießen, wobei man in südlicher Richtung das Alpenpanorama und in nördlicher Richtung das Voralpenland zu sehen bekommt.


Fährt man weiter an Sonthofen vorbei ins Tal hinein, dann gelangt man zu einem exzellenten Feriengebiet.


Hier findet man Urlaubsorte wie z.B. Fischen, Bolsterlang, Obermaiselstein, Ofterschwang und schließlich Oberstdorf. Noch weiter südwestlich gelangt man in das Kleine Walsertal, ein österreichisches Anhängsel, das landschaftlich ebenfalls sehr ansprechend ist.


Hier kann man einige sehr erholsame Tage verbringen, und wird anschließend resümieren: ich komme wieder!

... wobei, es gibt allerdings auch negative Erfahrungen ...


Ein Urlaub im Gebirge hat jedenfalls gewisse Vorteile:

Bedingt durch die höhere Lage, erreichen die Temperaturen nicht solche Extremwerte wie z.B. im Flachland. Gut, der Sommer '02 war extrem verregnet und kalt, aber dadurch kam eine Feinstrumpfhose fast täglich zum Einsatz.

So eine Wandertour im Gebirge ist zwar an sich schon etwas Besonderes, wenn man gleichzeitig zur kurzen Hose auch noch eine Feinstrumpfhose trägt, hat das noch einen zusätzlichen Reiz. Verstecken und tarnen ist dabei absolut nicht angesagt.

Was man bei der Gelegenheit aber nicht vergessen sollte, ist ein entsprechender Sonnenschutz. Selbst durch eine Strumpfhose hindurch bekommt man einen Sonnenbrand.


Auf meinen verschiedenen Ausflügen/Touren habe ich zwar bisher noch keinen anderen Strumpfhosen-Träger gesehen, aber vielleicht ändert sich das ja eines Tages einmal.




In 2003 stand leider nicht Bayern auf dem Urlaubsplan, sondern 'nur' Nord-Hessen.
Feinbestrumpft hatte ich dort meine Beine gezeigt ... (zumindest an kühleren Tagen)

... so wie z.B. bei einem Stadtbummel in Kassel (Oroblu - Chic Up 15 HL), Paderborn Uni und Stadt (Hudson - Skin 10), Baunatal Aqua-Park vorher und hinterher (Hudson - Make up), weiterhin (Wolford - Aura 5, Falke - Shelina HL, ...)



In 2004 stand wieder das Allgäu auf dem Urlaubsplan.
Für diesen Urlaub habe ich aber eine eigene Seite spendiert ...



Nachdem in 2005 zuerst das Montafon auf dem Plan stand, habe ich im Oktober noch einmal ein paar Tage in Oberstdorf verlebt. Hier sind ein paar Bilder von meinen Bergtouren.



in der Nähe vom Wannenkopf

Hier war ich mal wieder mit meinen Halterlosen von Norma unterwegs. Die haben nun schon ihren dritten Wanderurlaub hinter sich. Sie halten und halten ... Lediglich ein paar Fäden sind an den Waden gezogen. Scheinbar war mal eine Bank oder ein Beinstütze an einem Sessellift zu nah dran. Jedenfalls halten auch die Silikonstreifen noch genauso sicher wie am ersten Tag.



Kurze Rast auf dem Weg zum Hahnenköpfle - Kleinwalsertal


auf dem Hahnenköpfle 2143 m


Da ich diesmal allein unterwegs war, musste ich ein kleines Taschen-Stativ verwenden. Deshalb auch dieser Blickwinkel. Es war aber absolut nicht geplant, dass auf dem linken Bild ganz eindeutig das Strumpfband zu sehen ist.





unterhalb vom Oberjoch-Pass


Hier war der Weg nur einfach asphaltiert. Deshalb blieben die hohen Wanderschuhe auch im Kofferraum stehen. Dafür kamen meine Halterlosen "Golden Lady - Vanity 15" zum Einsatz.

Interessant war für mich, dass zu dieser Zeit doch sehr viele Wanderer unterwegs waren. Und somit konnten wieder hunderte von Menschen meine feinbestrumpften Beine sehen.



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.06.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
Auf dieser Webseite werden teilweise persönliche Daten verarbeitet (z.B. im Kontaktformular). Weiterhin werden Cookies verwendet, um Ihnen einen möglichst guten Service bieten zu können. Wenn Sie diese Seite weiter anschauen möchten, stimmen Sie damit der Nutzung zu. Diese Einstellung wird in einem Cookie abgespeichert.

Nähere Angaben und Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.