Empfehlenswerte Strumpfhalter


Nach langem Zögern hatte ich mich vor vielen Jahren doch endlich einmal auf die Suche nach einem passenden Strumpfhalter gemacht, denn natürlich sollten auch Strapsstrümpfe getestet und vorgestellt werden, obwohl ich sie im Normalfall nicht anziehe. Mir persönlich gefällt der Tragekomfort nicht, obwohl ich diese Kombination sehr sexy und erotisch finde.


So sieht er also aus - mein erster Strumpfhalter. Es ist ein sehr attraktives Modell aus weichem Tüll, feiner Spitze und Glanzsatin in der Farbe Elfenbein - einfach traumhaft schön.

- allerdings nicht ganz billig - mit Hakenverschluss am Rücken und vier Strumpfbändern mit stabilen Kunststoffclips -


Eine Zeit später bekam ich die Möglichkeit, eine ganz andere, interessante Variante zu testen. Die gab es damals von Ergee. Dieser Strumpfhalter ist ohne Hakenverschluss gefertigt. Er besteht im Prinzip aus einem überdimensionalem Strumpfband mit angenähten Strumpfbändern zum Befestigen der Strümpfe.


Dieser Strumpfhalter hatte den Vorteil, dass er garantiert auch für die etwas vollere Taille geeignet ist - er ist dank 12 % Elastan sehr dehnbar. Allerdings muss man dazu sagen, dass er nicht die Tragekraft eines konventionellen Strumpfhalters erreicht. Ebenso sind die Clips eher einfach ausgelegt.


Mein dritter Strumpfhalter ist ebenfalls in schwarz. Hierbei handelt es sich um ein schlichtes Modell aus Satin (80% Nylon, 20% Elastan). Dieses sehr preiswerte Modell (nur 7 Euro) hatte ich bei C&A entdeckt. Im Rücken wird das Teil von nur einem Haken gehalten. Die Clips sind aus Kunststoff und halten leider nicht sicher genug. Bei dem Preis kann man zwar nicht viel erwarten, aber von selbst sollte sich kein Strumpf lösen!

Interessant ist die Größengestaltung. Drei verschiedene Modelle, jeweils in 40/42 und 44/46 hatte ich mit in die Umkleidekabine genommen. Die Modelle in 44/46 waren mir alle zu groß, selbst im innersten Haken. In 40/42 sind mir alle drei eigentlich zu klein gewesen. Jeden Strumpfhalter musste ich entsprechend dehnen. Das schlichte Modell ohne Spitze hatte dabei die größten Reserven. Somit stand meine Wahl eindeutig fest.

Weiterhin fand ich es interessant, dass es bei C&A überhaupt eine so große Auswahl gab. Ich musste lange suchen, um überhaupt irgendwo ein schwarzes Modell zu finden. In vielen Fachabteilungen gibt es überhaupt keine Strumpfhalter.


Strumpfhalter kaufen


Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht gerade einfach ist, Strumpfhalter in Fachabteilungen zu kaufen. Vielfach wird nur Murks angeboten. In einem echten Wäschefachgeschäft sollte das aber kein Problem sein.

In jedem Fall ist darauf zu achten, dass die Befestigungsclips stabil genug sind und nur ganz wenig nachgeben. Ansonsten wird der Strumpf nicht (immer) halten.


Testberichte


Auf den folgenden Seiten gibt es weitere Testberichte. Einmal von Kunert und Falke, sowie einen Test von Glamory.



Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Modellübersicht
DSGVO-Hinweis: Auf dieser Homepage werden Cookies verwendet, ohne die verschiedene Bereiche nicht funktionieren.
Weiterhin wird Werbung eingesetzt, um diese Seite zu finanzieren. Diesen Inhalten können bzw. sollten Sie zustimmen.
Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

ePrivacy-Hinweis: Diese Einstellung wird ebenfalls in einem Cookie abgespeichert, wenn Sie Cookies erlauben.
Diese Abfrage wird danach so nicht mehr angezeigt.