Wo und wie werden Strumpfhosen gekauft


Feedback Auswertung zum Thema Kaufverhalten


Dieses Feedback sollte Aufschluss darüber geben, ob bzw. wo Feinstrumpfhosen gekauft werden. Weiterhin stellt sich die Frage, ob Testberichte von dieser Homepage oder von anderen Seiten bzw. Shops verwendet werden.


 


Teilnehmer 87 + 9
männlich 91%
weiblich 9%

Wo kaufen Sie Ihre Feinstrumpfwaren?
im Supermarkt 16%
in einer Fachabteilung 13%
in einem Fachgeschäft 33%
in einem Online-Shop 38%
ich kaufe nicht selbst ein 2%

  • Im Onlineshop nur wenn Bedarf an einer etwas spezielleren Sache besteht. Auch der Fachhandel hat nicht alles.
  • Ich kaufe meine Feinstrumpfhosen in Fachgeschäften, Supermärkten und auch in Fachabteilungen. Da es mir egal ist, was manch einer davon hält. Für mich ist es ein Kleidungsstück für Sie und Ihn!
  • Fachgeschäfte haben manchmal den Nachteil, nicht die ganze Angebotspalette zu haben. Hier hilft ein Online-Shop.
  • Im Supermarkt ist es wesentlich leichter an die begehrte Ware zu kommen, als sonstwo.
  • Ich trage nur weisse bzw. wollweisse Strumpfhosen ab 40 Den. Die gibt es selten, deswegen kaufe ich sie dort, wo ich sie gerade finde.
  • Ich geniesse es, von einer Verkäuferin beraten zu werden und die meisten geben sich bei einem Mann richtig Mühe. Eine Verkäuferin fand es sogar klasse, als ich ihr sagte das die Strumpfhose für mich ist. Nun ist sie meine Freundin!
  • Meine FSH kaufe ich meist in einem Großmarkt ein. Der preisliche Vorteil ist bei Anschaffung von gleich zwanzig oder dreißig FSH nicht zu unterschätzten.
  • Leider traue ich mich bis heute nicht, meine Strumpfhosen in einem Fachgeschäft zu kaufen. Obwohl ich schon seit vielen Jahren ein begeisterter Fsh-Träger bin.
  • Da ich jeden Tag Strumpfhosen trage, ersteigere ich mir über ebay auch grössere Posten.
  • Ich kaufe immer da wo ich eine interessante Strumpfhose finde. Am liebsten aber im Fachgeschäft; wegen der Beratung.

Wieviel Euro geben Sie im Monat für Feinstrumpfwaren aus?
weniger 8%
bis 20 Euro 58%
bis 50 Euro 27%
mehr als 50 Euro 5%
ohne Angabe 1%

  • Es kommt dabei darauf an ob ich und meine Ehefrau eine extra schöne Feinstrumpfhose finden!
  • Meine Freundin bringt mir jede Woche eine mit, das ganze Jahr über.
  • Es ist schwierig zu sagen. Es gibt Monate in denen ich keine FSH kaufe. Hingegen gibt es Monate, da gebe ich 200,- € dafür aus. Meistens wenn mir viele Modelle gut gefallen.
  • Lieber zahle ich ein paar € mehr und die Strumpfhose überlebt den Tag bzw. Nacht
  • Für Stumpfhosen gebe ich mehr Geld aus als meine Frau.
  • Ich gebe so im Schnitt 100€ aus!

Lassen Sie sich bei dem Kauf von Feinstrumpfwaren beraten?
ja, gelegentlich 50%
ja, eigentlich immer (macht doch Spaß) 142%
nein 32%
nein, ich kaufe immer das gleiche 3%
ohne Angabe 1%

  • Nein, ich kenne mich in diesem Thema besser aus als die meisten Verkäuferinnen
  • Beratung ist immer nützlich, würde mich wohl sonst weniger gut auskennen, und hätte mehr Fehlkäufe (Größe)
  • Ich lasse mich umso lieber beraten, wenn die Verkäuferin kompetent und freundlich ist
  • Habe verschiedene Produkte probiert und fand dadurch gewisse Richtwerte. Später habe ich dann auch nachgefragt und war gut beraten.
  • Wenn ich von der Verkäuferin angesprochen werde, lasse ich mich gern beraten. Die Ungläubigkeit in ihren Augen amüsiert mich.
  • In der Regel stöbere ich gerne erst mal herum. Die Verkäuferin kommt von ganz allein auf mich zu und bietet Hilfe an. Selbstverständlich probiere ich auch gerne mal neue Hersteller und Modelle aus. Eine Beratung ist in diesem Fall für die Entscheidungsfindung sehr hilfreich.
  • Neulich musste ich beraten, denn ich suchte echte Seidenstrümpfe und die Dame im Fachgeschäft führte mich zuerst zu Herrensocken aus Seide. Ich klärte sie auf, dass es schon Frauenstrümpfe sein sollten. Wir wechselten dann zu "Seidenstrümpfen". Das waren aber die normalen Polyamidteile. Sie staunte, dass jemand Strümpfe aus echter Seide haben wollte, wunderte sich, dass es die noch gibt und hatte leider keine. Ja, zu meinem Entsetzen stellte ich fest, dass sie auch keine Nylons mehr haben. Vor 2 Monaten gab es die dort noch. Hm!
  • Gelegentlich habe ich nur deshalb angekreuzt, weil ich auch im Online - Shop kaufe (mit gelegentlicher Beratung per e-Mail). Grundsätzlich kaufe ich lieber in Fachgeschäften und lasse mich beraten.
  • Ja, weil es ja sein kann, dass es was neues gibt, was ich vielleicht noch nicht habe!

Informieren Sie sich über neue Feinstrumpfwaren?
ja, gelegentlich 14%
ja, ich schaue in Shops nach 27%
ja, ich schaue bei fsh-info.de nach 23%
nein, ich kaufe immer was mir gerade gefällt 33%
nein, ich kaufe sowieso immer das gleiche Modell 4%

  • Ich probiere erst in einer niedrigen Preisklasse, bevor ich mich für FSH gleicher Grundmerkmale einer höheren Preisklasse entscheide.
  • Herum experimentieren gehört auch dazu. Ganz besonders mag ich Glanzstrumpfhosen. Gerne probiere ich auch mal teure Hersteller wie Wolford aus. Bin aber sehr entteuscht, wenn die FSH trotz sanfter Behandlung nicht lange hält.

Geben Sie an den Shop eine Rückmeldung über die Qualität eines Produktes?
nein, wozu? 28%
nein, das ist mir zu umständlich 18%
nein, ich weiß nicht wie 11%
ja, gelegentlich 30%
ja, indem ich das Produkt bewerte 10%
ja, in dessen Forum 2%

  • Natürlich, wenn ich eine FSH hervorragend fand, um auch künftig gute Ware zu bekommen. Aber auch Kritik, wenn ich von der Qualität und Passgenauigkeit gegenteilige Erfahrungen machen mußte. Kundenwünsche eingeschlossen.
  • Nur falls wir die Verkäuferin wieder sehen die uns mal beraten hat.
  • Ich glaube, dass eine intensive Kundenbeziehung wichtig ist.
  • Wenn mir ein Modell gut gefallen hat, sage ich dies auch. In meinem Stammgeschäft bestellt man für mich auch extra!
  • Ob die Rückmeldung überhaupt gehört wird bei Allerweltsstrümpfen? Sie wird vielleicht eher als Zickenalarm wahrgenommen. Bei teuren Strümpfen ist das eine andere Sache. Letztendlich eine Sache von Aufwand und Ertrag.
  • Ich kaufe wiederholt in einem Fachgeschäft. So spreche ich die Verkäuferin auf die von mir zuletzt gekaufte Strumpfhose an, wenn sie mir besonders gut oder nicht gefallen hat ( die Strumpfhose, nicht die Verkäuferin ).

weitere, allgemeine Kommentare


  • Wer als Mann FSH trägt, sollte sich auch im Strumpfgeschäft bedienen lassen, da wird man(n) schnell erkennen, daß man keine Scheu haben muß. Die Beratung ist meist sehr gut. Ablehnende Bedienung kenne ich nicht. Mann ist Kunde, meist ein interessanter, oder ein "guter alter". Macht doch Spass so ein Schwatz nebenher.
  • Dieses Forum ist eine große Hilfe für Männer in Strumpfhosen, ich bin froh es gefunden zu haben
  • Gute Strumpfwaren sind teuer. Ausschlaggebend zum Kaufen sind deshalb - neben dem normalen Bedarf wegen Verschleiß - Sonderaktionen des Einzelhzandels. Habe so im Herbst FSH von "Pierre Cardin" äußerst günstig erstanden, obwohl von außen das kein Mensch sieht (erst Recht nicht meine Kollegen wegen der Dienstkleidung). Aber auch meine Erfahrung bestätigt: der Name ist seinen Preis wert, wenn die Behandlung der FSH korrekt erfolgt.
  • Wenn ich nur Hosen tragen würde, könnte ich mir viel Geld sparen, dann würden es billigere auch tun.

 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.



Copyright © 2000-2018 - www.fsh-info.de - Letzte allg. Änderung am 10.06.2018

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
Auf dieser Webseite werden teilweise persönliche Daten verarbeitet (z.B. im Kontaktformular). Weiterhin werden Cookies verwendet, um Ihnen einen möglichst guten Service bieten zu können. Wenn Sie diese Seite weiter anschauen möchten, stimmen Sie damit der Nutzung zu. Diese Einstellung wird in einem Cookie abgespeichert.

Nähere Angaben und Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.