'echte' Nylons oder Nachahmungen - Replikas


Warum der Begriff 'echte' Nylons?


In vielen Online-Shops sind sogenannte 'echte Nylons' zu finden. Es handelt sich hierbei aber dennoch oft nur um Nachahmungen, die in der Optik ihren Urahnen nachempfunden sind. Sie vefügen also ebenso über eine verstärkte Hochferse und eine Naht. Das typische Auge der echten Nylons fehlt aber. Sie sind auf modernen Rundstrickmaschinen hergestellt worden und damit ist es nicht notwendig, eine echte Naht zu verwenden. Vom Material her sind die nachgemachten Nylons ebenfalls reine Geschmackssache - fest und unelastisch, aber schön zart. Um diese unnachgiebigen Strümpfe wenigstens einigermaßen faltenlos tragen zu können, muss zum einen die Größe optimal stimmen, und zum anderen muss man einen gut sitzenden Strumpfhalter benutzen.

Echte Nylons sind daher nur etwas für Liebhaberinnen, die über Idealmaße verfügen.


Echte Nylons werden auf Cotton-Maschinen, sogenannten Flachstrickmaschinen, gestrickt. Es ist also kein runder Strumpfschlauch vorhanden. Dieser ensteht erst durch das Zusammennähen der beiden Außenseiten. Hierdurch erhalten die Nylons ihre Naht. Durch eine unterschiedliche Maschenzahl und -weite wird der Strumpf in Form gestrickt.

Durch das Aufkommen der Rundstrickmaschinen wurden im Laufe der 50er Jahre fast alle Nylons mit Naht durch nahtlose 'Nylons' ersetzt. Diese Strümpfe waren ebenfalls aus 100% Nylon, sind also auch Nylons. Nur sind es eben keine Originale mehr, sondern sogenannte Replikas, also Nachahmungen.


Optik und Passform von Nylons bzw. Replikas


Cervin Capri
nach dem Sitzen, Falten unter dem Knie
Cervin Capri
eine Weile später ...

Die meisten 'normalen' Strümpfe und Strumpfhosen verfügen über Elastan, um eine elastische, faltenfreie und optimale Passform zu erreichen. Modelle ohne Elastan erhalten ihre Elastizität durch texturierte Garne. Das sind aufgebauschte Garne, die in gedehntem Zustand glatt werden (Feinkrepp-Modelle).

Nylons im herkömmlichen Sinne werden aus einem glatten, unelastischen Garn gestrickt. Dies ist der Grund dafür, dass diese Strümpfe sehr transparent und nicht dehnbar sind. Wahrscheinlich ist für dieses glatte Garn auch eine etwas andere Stricktechnik notwendig, die den Strumpf zusätzlich unelastisch werden lässt.

Der zu einem Schlauch zusammen genähte Strumpf wird anschließend über ein Beinmodell gestreift und im Wärmeofen auf Form gebracht. Damit wird die spätere Passform fixiert.

Wenn das Bein nun nicht genau über dieses Idealmaß des Beinmodells verfügt, wird der Strumpf auch nie faltenfrei sitzen können. Deshalb ist es auch wichtig, dass die Dame über wohlgeformte Beine, einen guten Strumpfhalter und die richtige Größe verfügt.

Sind diese Faktoren nicht alle gegeben, dann kann man ziehen und zurecht rücken wie man will, Falten sind immer vorhanden. Diese pludrige Optik ist aber auch vielfach gewünscht bzw. wird billigend in Kauf genommen.

Wieviel Falten sollen es sein?


Ich für meinen Teil kann behaupten, keine idealen Nylon-Beine zu haben, wie auch, ich bin ein Mann. Dennoch habe ich Replikas getestet, die Größe 4 (also 44-46) hatten. Bei anderen Strümpfen passt diese Größe gut.


Cervin Strapsstrumpf
Replikas von Cervin


Nach der Größentabelle auf der Cervin-Verpackung wäre für mich die Größe 3 richtig gewesen. Egal - obwohl ich die Strümpfe so hoch wie möglich gezogen habe, hatte ich es nicht geschafft, sie faltenfrei anzuziehen. Spätestens als ich mich hingesetzt habe, wurden die Strümpfe in Richtung Knie gezogen. Anschließend sind somit mehr oder weniger starke Falten an den Knien vorprogrammiert. Wie gesagt, mit einer Nummer kleiner sollte das Problem nicht so stark auftreten. Entsprechend gute Strumpfhalter sollten den Strumpf anschließend auch wieder nach oben ziehen.

Interessant ist jedenfalls das Tragegefühl von solchen Strümpfen. Bei jedem Schritt umschmeicheln die Strümpfe die Beine. Man merkt also deutlich und auf angenehme Art, dass man Strümpfe trägt.

Wen solche Falten nicht stören und wer die zarte Optik genießen möchte - wen das relativ feste, aber glatte Garn ebenfalls nicht stört, der findet hier einen interessanten Strumpf. Probiert haben sollte man diese Variante auf jeden Fall einmal.



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 21.12.2019.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Faszination

Für einen bestmöglichen Service verwendet diese Webseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu.
Nähere Hinweise: Datenschutzerklärung.