Feinstrumpfhosen

Erfahrungsberichte bzw. Erlebnisse von Besuchern



Ich bin leider nicht schon in der Kindheit zu Feinstrumpfhosen gekommen. Im Nachhinein würde ich mir wünschen, es wäre so gewesen. Ich hätte dadurch sicherlich schon wesentlich länger das wunderbare Gefühl dieser Kleidung erleben können. Bei mir kam es aber erst später. Auch ich fand es eigendlich schon seit längerem sehr erotisch, Frauenbeine zu sehen, um die sich eine Feinstrumpfhose oder Nylonstrümpfe schmiegten. Auch der direkte Kontakt - Streicheln von Frauenbeinen - führten zu einem angenehmen, elektrisierendem Gefühl. Obwohl mich die Feinstrumpfhosen/-strümpfe sehr begeisterten, stand für eine gewisse Zeit die Mauer der Normalität - ein Mann trägt sowas nicht - zwischen mir und der Frauenkleidung. Irgenwann hat aber die Begierde über die Moral gesiegt. So habe ich mir vor einigen Jahren meine erste Strumpfhose gekauft. Ich konnte es kaum abwarten, bis ich sie anziehen konnte. Der direkte Hautkontakt war noch wesentlich intensiver als der Kontakt mit Frauenbeinen. Seit dieser Zeit gehören Feinstrumpfhosen oder halterlose Strümpfe zu meiner täglichen Kleidung. Mittlerweile habe ich neben dem angenehmen Hautgefühl auch die gute Möglichkeit der Temperaturanpassung schätzen gelernt. Dementsprechend liegen nunmehr in meinem Kleiderschrank Strumpfhosen von blickdicht bis sehr fein. Auch ich hoffe, dass es nicht mehr sehr lange dauert, dass man sich auch als Mann mit kurzer Hose und sichtbarer Feinstrumpfhose ungeniert in der Öffentlichkeit bewegen kann.


Dietmar



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Kontakt

Für einen bestmöglichen Service verwendet diese Webseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu.
Nähere Hinweise: Datenschutzerklärung.