Feinstrumpfhosen

Erfahrungsberichte bzw. Erlebnisse von Besuchern



Thomas schrieb mir folgende Mail mit seinen Erfahrungen:


Die erste Liebe - ein Kleidungsstück?


Angefangen hat mein Fetisch sehr früh in der Jugend. Mich reizten damals schon mit 15 Jahren die, zu jener Zeit modernen, Glanz-Radlerhosen. Viele Mädchen der Oberstufe liefen damit rum. Es entwickelte sich, so ich denke, bei mir schon sehr früh ein Blick für Kurven und Formen. Aber eben für jene im Sportunterricht, nicht die der Mathematik. Auch die Kataloge der Eltern wurden regelmäßig studiert, denn ich habe den Anblick dieser Models, deren Beine die Leggins und Radlerhosen zum schimmern brachten, genossen.

Es versteht sich beinahe von selbst, dass mir die Seiten der Damenunterwäsche nicht entgangen sind. Dies steigerte meinen Reiz um einiges mehr. Aber es gab ein großes Problem: Es war unmöglich Bestellungen mit 15 Jahren zu tätigen. Und wer würde schon für mich bestellen? Ohne die Frage für wen! Und im Einzelhandel? No Way! Mit 15 Jahren dermaßen anspruchsvolle Wäsche kaufen? - Sag kleiner, für wem ist das? - oder ähnliches würde ich gefragt, da Snoopy und Mickey Mouse sicher nicht den Slip zieren durften. Die Zeit der Abstinenz war hart.

Habe sie aber genutzt, denn meine Mitschüler debattierten noch über genannte Comicfiguren, währenddessen ich mich mit Größentabellen, Körbchen, Bündchen und solchen Dingen auseinandergesetzt habe.

Nun, ich hatte inzwischen meine ungefähre Vorstellung wonach ich suchte. Für mich oder meiner zukünftigen Freundin - je nach Situation. Endlich: einige Jahre später, zudem war ich nun volljährig, kam das Internet. Die ersten Katalogwebseiten wurden angeschaut. Es gab vieles, was mich reizte. Zarte Corsagen aus Spitze und Satin-Höschen haben es mir besonders angetan. - Ein riesiges Angebot. Probierte vieles aus und vier weitere Jahre vergingen.

Aber irgendein gewisses Etwas, ich war inzwischen sehr anspruchsvoll, fehlte immer. Mal abgesehen davon, dass diese Dessous nicht lange hielten. Vieles sah gut aus, in den Händen jedoch vermittelten viele Sachen ehr eine mäßige Haltbarkeit.

Tage später, wieder ein Shoppingtag ala Modem - Versandhäuser, Angebote und kein Ende in Sicht. Eine Seite, noch einene andere ... hmm ... inzwischen eigentlich eine lustlose Stocherei.


corsage
Corsage

Ein Banner, ein Mausklick dann eine Überschrift: Rosarote Wäsche. Das sind die drei Zutaten, welche mich zu meinem heißen Corsagen-Set führten. Es war Liebe auf den Ersten Blick! Für ein Wäscheset? Ja, für ein besonderes Set.

Ist dieses Wäscheset gedacht für den zweiten Blick der Liebe? Gut möglich, jedenfalls gab es den zweiten Blick noch nicht. Ich war Single. Die erste Liebe jedenfalls, bescherte mir einen Anblick im zarten rosa, liebevoll mit Spitze bestickt, aus herrlich glänzenden Satin und zudem mit einen sexy Model präsentiert, dessen Rundungen dieser edle Glanz der Corsage noch verstärkte.

Da lag sie nun vor mir, der Traum in Form einer Corsage aus zartem Satin. Sie glänzte mich an und die ganze Schönheit dieses liebevoll verzierten Stücks offenbarte sich mir, während ich die Cups sanft berührte. Ich untersuchte, was es zu untersuchen gab. Denn so ein edles und gelungenes Kunstwerk hatte ich bisher nicht einmal ansatzweise. Wie nicht anders zu erwarten, zog ich dieses Zuckerstück über meine Haut.

Ich weiß im Moment nicht inwiefern das Wort Trip angebracht war, aber meine Vitalwerte hatten sich verdreifacht. Das Herz schlug bis zum Hals - kurzum ich war definitiv High. Umschlungen von seidigem Satin, gewöhnlich für die Frau, dazu im prickelnden rosa, ich vermute da wird es in jedem Gemüt zumindest unruhig.

Im Spiegel betrachtet wurde ich rot und in der Tat heiß im Gesicht. Es war wohl die Verlegenheit, denn Damenwäsche dieser ausgefallenen Art hatte ich zuvor noch nicht gespürt, geschweige an mir gesehen. Aber genau das steigerte den Genuß. Bis heute ist dieses kleine Kunstwerk mein ständiger Begleiter. Aber leider halten diese Stoffe nicht ewig und sind zudem sehr empfindlich. Aber drei von den zuckersüßen Stücken habe ich noch. Etwas vergleichbares habe ich bis heute nicht gefunden.

Viele Grüße Thomas.



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Kontakt

Für einen bestmöglichen Service verwendet diese Webseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu.
Nähere Hinweise: Datenschutzerklärung.