Kniestrümpfe und Feinstrumpfhosen kombinieren


Um bei verschiedenen Temperaturen möglichst optimal Feinstrumpfhosen tragen zu können, eignen sich natürlich verschieden dichte Materialien, also verschiedene Den-Stärken, aber auch die Verwendung von Microfaser. So wärmt eine 40 Den 'einfache' blickdichte Strumpfhose nicht so gut, wie eine vergleichbare Microfaser-Strumpfhose.

Weil ich natürlich keine 'normalen' Baumwollsocken mehr trage, stellte sich Frage, was kann man gegen kalte Füße im Herbst bzw. Winter tun, wenn man nur eine 20 Den Feinstrumpfhose unter der langen Hose trägt, weil eine blickdichte Strumpfhose zu warm wäre. Meine Lösung ist hierbei, Microfaser-Feinkniestrümpfe mit einer Strumpfhose zu kombinieren - für mich ideal.

Leider hat diese Kombination meist den Nachteil, dass wenn die Kniestümpfe über der Strumpfhose getragen werden, sie dann eher rutschen. Umgekehrt, also Kniestrümpfe zuerst, führt dazu, dass das Bündchen an der Strumpfhose hängen bleibt und sich somit kleine Fäden ziehen, die zu Löchern werden können. D.h. diese Strumpfhose ist offen sichtbar natürlich nicht mehr tragbar, was aber egal ist, denn sie hat nur diesen einen Zweck, den sie gut erfüllt.


Pretty Polly
Pretty Polly secret socks


Die Lösung


Neu auf dem Markt ist daher eine Kombination aus Microfaser-Kniestrumpf und 20 Den Feinstrumpfhose. Diese sinnvolle Lösung von Pretty Polly ist z.B. bei UK Tights erhältlich. Die 'secret socks' Serie bietet drei verschiedene Modelle, einmal mit einer einfachen Strumpfhose und Kniestrumpf, einmal eine Meganetz-Strumpfhose ebenfalls mit Kniestrumpf und schließlich noch eine einfache Strumpfhose mit Overknee-Strümpfen.

Die vorher geschilderten Nachteile entfallen bei diesen Strumpfhosen komplett. Mal sehen, ob und wann ich einmal zu einem Testmuster komme ...



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Faszination
DSGVO-Hinweis: Auf dieser Homepage werden Cookies verwendet, ohne die verschiedene Bereiche nicht funktionieren.
Weiterhin wird Werbung eingesetzt, um diese Seite zu finanzieren. Diesen Inhalten können bzw. sollten Sie zustimmen.
Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

ePrivacy-Hinweis: Diese Einstellung wird ebenfalls in einem Cookie abgespeichert, wenn Sie Cookies erlauben.
Diese Abfrage wird danach so nicht mehr angezeigt.