Absatzhöhen von Damenschuhen beim Autofahren


Es ist schon erstaunlich, mit was für Absätzen so manche Dame ins Auto steigt und losfährt. High Heels mit Absätzen um die 10 cm sind teilweise keine Seltenheit. Jedoch, ist das sinnvoll und nicht etwas gefährlich?

Scheinbar nicht, sonst würden es nicht so viele Frauen machen. Aber selbst bei Fahrschulen scheint das kein Problem zu sein, denn welcher Fahrlehrer sagt hierzu schon etwas?

Es muss aber in jedem Fall gewährleistet sein, dass die Pedale sicher, feinfühlig und im Notfall auch schnell ganz durchgetreten werden können, ohne jeden Kompromiss!

Sicherlich haben hier die Fahrschulen eine besondere Verantwortung, zumindest auf einen Schuhwechsel hinzuweisen. Wer allerdings mit solchen Absätzen laufen kann und es gewöhnt ist damit zu fahren, wird sicherlich keine Probleme haben.

Für viel gefähricher halte ich dagegen Schuhe, die keinen Halt geben, wie z.B. Flip-Flops und Pantoletten. Hier ist ein Abrutschen vorprogrammiert. Das andere Extrem sind dagegen extrem dicke und breite Sohlen z.B. von Wanderschuhen und Boots, die keinerlei Gefühl zu den Pedalen geben.


Aber auch aus einem anderen Grund ist ein Schuhwechsel sinnvoll.

Bei den hier gezeigten Blockabsätzen und bei flachen Schuhen (wie z.B. Ballerinas) hat der hintere Teil immer einen guten Kontakt (und den einzigen Kontakt) zur Fußmatte. Der Schuh hat somit nur wenig Kontakt zum Teppich und wird nicht unnötig strapaziert. Bei abgeschrägten Absätzen liegt der Abastz selbst aber oftmals mit der gesamten Länge auf der Fußmatte auf. Mit jeder Bewegung reibt er auf dem Teppich und nimmt Schutz (und Steinchen) auf. Dementsprechend verunstaltet sehen die Absätze hinterher auch aus. Sehr ärgerlich, wenn man auf die Optik seiner Schuhe achtet und wenn die Absätze (normalerweise) etwas heller sind.

Dagegen gibt es nur eine Lösung: immer ein bequemes und autogerechtes Paar Schuhe zum wechseln im Auto haben, bzw. ein Paar, das sowieso schon ramponiert ist. Gerade wenn man Pumps trägt, geht dieser Wechsel sehr schnell und unkompliziert - einfacher geht es nicht.


Also liebe Damen, auch wenn eure Schuhe noch so sexy aussehen, ein Schuhwechsel geht schnell, bringt Sicherheit und schont eure Absätze, die sauber und ohne Kratzer bleiben. Davon abgesehen, sollte der Absatz im Idealfall zwischen 0 und 3 cm hoch sein. Bis knapp 6 cm Absatzhöhe habe ich es selbst schon getestet und dabei keinerlei Probleme feststellen können, außer evtl. bei Vollgas. Darüber hinaus kann ich jedoch nichts konkretes sagen.

Aber wie gesagt, mir persönlich wären hohe und elegant geformte Absätze viel zu schade, um sie beim Autofahren zu ruinieren: aus Schaden wird man klug. Aber ich weiß natürlich selbst, dass gerade es bei niedrigeren Temperaturen sehr unangenehm ist, in einen kalten Schuh zu wechseln. Also mache ich es auch nicht und ärgere mich regelmäßig über verschmutze Absätze durch das Autofahren - im nächsten Sommer wieder ...



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
Auf dieser Webseite werden teilweise persönliche Daten verarbeitet (z.B. im Kontaktformular). Weiterhin werden Cookies verwendet, um Ihnen einen möglichst guten Service bieten zu können. Wenn Sie diese Seite weiter anschauen möchten, stimmen Sie damit der Nutzung zu. Diese Einstellung wird in einem Cookie abgespeichert.

Nähere Angaben und Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.