Stiefeletten - ein vielseitiger Damenschuh


Stiefeletten sind die Kurzversion von langen, kniehohen Stiefeln. Das was bei Frauen als Stiefelette gilt, wäre in der Herrenabteilung schon ein hoher Stiefel. Was für Männer als Stiefel angeboten wird, ist schon leicht gruselig und merkwürdig. Aber egal, zurück in die Damenabteilung.

Stiefeletten sind ebenfalls mit unterschiedlichen Absatzhöhen und -Formen erhältlich. In der Optik gibt es sie von robust-plump bis sportlich-elegant. Viele Modelle sind relativ fußnah geschnitten, so dass sie eine gesonders gute Passform und einen guten Halt garantieren.


Von der Optik her passen sie besonders gut zu langen Hosen. Wem Pumps zu unbequem oder zu kalt sind, findet in Stiefeletten normalerweise eine sehr elegante Alternative. In Kombination mit etwas dickeren Socken sind sie auch wintertauglich. Das bedeutet wiederum, dass man wegen der Passform mind. zwei Exemplare benötigt - eine Version mit dicken Strümpfen und eine Version nur für Feinstrümpfe. Aber bei Frauen ist das ja sowieso kein Problem ...

Von daher gesehen sind Stiefeletten die vielseitigsten Damenschuhe, weil sie Sommer wie Winter getragen werden können und immer gut aussehen.

Gerade solche Modelle von Gabor, sehen nicht nur gut aus, sie passen auch entsprechend gut.


Stiefeletten auch für Männer


Wie schon oben angedeutet, sind die teilweise sehr klobigen Exemplare, die für Männer angeboten werden, einfach nur zum schreien. Wenn jemand, so wie ich, einen sehr schmalen Fuß hat, kann er damit nichts anfangen. Die Lösung wären höchstens dicke Strümpfe gepaart mit dicken Einlagen. Je nach Schnitt und Form könnte ich den Schuh dennoch ausziehen, ohne einen Reißverschluss öffnen zu müssen - d.h. ich verliere die Dinger beim Laufen.

Als Alternative bleiben Stiefeletten zum Schnüren. Doch entweder überlappen sich die Vorderteile und Ösen, was also nichts bringt. Oder aber wenn die vorderen Lederteile weit genug auseinander liegen, kann ich sie zwar zubinden, ich muss sie aber oft so fest binden, dass es einschnürt, was natürlich auf Dauer unangenehm ist.

Also nutze ich mittlerweile als einzig sinnvolle Alternative Stiefeletten aus der Damenabteilung. Durch die große Auswahl habe ich mehrere Stiefeletten gefunden und gekauft, die einerseits optimal passen und andererseits sich bequem tragen lassen. Es sieht obendrein gut aus und fällt nicht weiter auf.


Hohe Stiefel


Noch interessanter ist der Vergleich bei hohen Stiefeln, die bis zur Wade oder knapp unters Knie gehen. In der Männerabteilung herrscht hier gähnende Leere, von vereinzelten Westernstiefeln einmal abgesehen. Für Frauen ist die Auswahl auch hier wieder unbeschreiblich. Viele Formen, Farben und Absätze, die förmlich danach schreien, gekauft zu werden.


Fazit


Wenn ein Mann wirklich schöne Stiefeletten kaufen möchte, muss er sich in der Damenabteilung bedienen, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen.



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 04.05.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Damenkleidung
DSGVO-Hinweis: Auf dieser Homepage werden Cookies verwendet, ohne die verschiedene Bereiche nicht funktionieren.
Weiterhin wird Werbung eingesetzt, um diese Seite zu finanzieren. Diesen Inhalten können bzw. sollten Sie zustimmen.
Weitere Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.

ePrivacy-Hinweis: Diese Einstellung wird ebenfalls in einem Cookie abgespeichert, wenn Sie Cookies erlauben.
Diese Abfrage wird danach so nicht mehr angezeigt.