Mann im Rock


In der Öffentlichkeit


Ein Rock kann nun einmal nicht wie eine Feinstrumpfhose versteckt getragen werden - er ist immer sichtbar. Und weil sich die Erkenntniss erst noch durchsetzen muss, dass auch Männer Röcke tragen können, dürfte der überwiegende Teil der Rockträger dies leider nur in der eigenen Wohnung praktizieren. Deshalb ist zu vermuten, dass es eine sehr große Zahl an unbekannten Rockträgern geben wird. Es sieht nur leider niemand.

Zu wünschen wäre aber auch hier, wenn sich mehr Männer im Rock in die Öffentlichkeit trauen würden. Denn je öfter ein Mann im Rock gesehen wird, umso 'normaler' wird der Anblick sein. Ich hoffe doch sehr, dass ich das selbst noch erleben darf ...


Ein erster Selbsttest


Ich selbst ziehe zwar auch sehr gerne einmal einen Rock in der Wohnung an, hatte den Schritt in die Öffentlichkeit aber bisher nur selten praktiziert. Es ist doch noch ein etwas komisches Gefühl.

Bisher zumindest ...

Da ich ja selbst gerne erleben möchte, worüber ich schreibe (dann ist es glaubwürdiger), habe ich es auch einmal gewagt. Ich wollte einfach wissen, wie es als Mann ist, mit Rock, Feinstrumpfhose und Pumps in der Öffentlichkeit aufzutreten.

Eines gleich vorweg, der Wille war da, nur an der Umsetzung haperte es gewaltig. Mehr dazu auf einer anderen Seite.

Es ist eben doch ein gewaltiger Unterschied, ob man nur eine Feinstrumpfhose offen sichtbar trägt oder ob noch ein Rock mit dabei ist. Somit stellte sich bei jedem erneuten Versuch die Frage: 'muss das jetzt wirklich sein?' Zu oft hatte ich feige einen Rückzieher gemacht und den Rock durch eine Hose ausgetauscht ...


Fazit


Es ist zwar dumm, immer nur nach anderen zu fragen, die den Anfang machen sollen, vermeiden lässt es sich aber nicht. So lange nicht mehr Männer den Mut für den Schritt in die Öffentlichkeit haben, und so lange die Industrie das Bedürfnis vieler Männer ignoriert, so lange wird sich auch nichts verändern. Ich beziehe das auch auf mich selbst: ich bin im Grunde genommen auch zu feige gewesen.

Es liegt eben noch ein langer Weg vor 'dem Mann im Rock', aber ich bin jedenfalls absolut dafür, dass Männer auch in der Öffentlichkeit Röcke tragen. Vielfach sieht es einfach besser aus und ist bequemer als eine Hose.

Deshalb: Lasst uns die eigene Blockade im Kopf überwinden und machen wir es den Frauen nach. Die ziehen einfach das an, was ihnen gefällt. Und wenn die Zahl der Rockträger zunimmt, gibt es evtl. auch einmal femininere Herrenkleidung oder anders herum: entsprechende Damenkleidung, die jeder Mann problemlos anziehen kann. Wäre doch toll ...



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


  • Ich denke, wir Männer im Rock sollten nicht warten, bis unsere spießige Gesellschaft kapiert hat, dass Männer im Rock genau so normal sind wie Frauen in Hosen. Ich trage öfter in der Öffentlichkeit Jeansrock statt Jeanshose und die meisten meiner Mitmenschen haben sich daran gewöhnt. Also nicht viel fragen, einfach tun. - Peter
  • Hallo, ich verstehe das Gerede über Männer im Rock nicht, man(n) sollte es einfach machen und nicht danach hören, was andere einem vorgeben. Vor allen Dingen sollte man(n) im eigenen Kopf was ausschalten, dann passiert es fast automatisch, dass man(n) sich einen Rock anzieht und damit in die Öffentlichkeit geht. Ich mache das regelmäßig, fahre sogar mit dem Fahrrad und im Rock bei uns durch dem Ort zur Krankengymnastik oder zu meiner Zahnärztin und ich bekomme eigentlich immer von den Mädels dort zu hören, wie toll das aussieht. Dazu muß ich aber sagen, meine Beine sind ständig rasiert und manch eine Frau würde was drum geben, wenn sie solche Beine hätte... Also sie sind durchaus sehenswert und wenn man(n) dann noch eine FSH anhat, dann sieht es natürlich noch besser aus. Also Männer, traut Euch Röcke zu tragen. Mir hat auch noch keiner den Kopf abgerissen deswegen... - Lieben Gruß Rolf
  • Nur sollte man nicht wie oben abgebildet herum laufen. Es gibt bessere Röcke als jenen. - Ingo
  • Sicherlich ist es gut, wenn ein Mann auch Rock tragen kann, jedoch, wenn ich meine Meinung mal ganz ehrlich kund tun darf. Deine Bilder haben eher den Eindruck, als das du den Frauen nach äffen möchtest. Was willst du mit Pumps? Ebenfalls hast du hier einen dir unvorteilhaften Rock gewählt. Um echte Überzeugungsarbeit leisten zu wollen, solltest du dich vorher beraten lassen. Ich selbst trage, Rock, aber als Mann und somit ist der Rock das einzige Kleidungsstück, was in der Gesellschaft als weibl. Kleidung durch gehen würde. - Ingo
  • Hallo Ingo, ich habe mich doch entschlossen, auch Deinen zweiten Kommentar zu veröffentlichen. Auf meine Nachfrage nach Deinem Stil, nach einem Bild, folgte aber nur Funkstille. Nur meckern kann jeder, aber konstruktiv sollte Kritik schon sein. Denn Du gibst nur eines zu: auch Du bist anderen Stilrichtungen gegenüber verschlossen und ablehnend eingestellt, oder wie soll ich Deine Worte werten?
    Ich ziehe weit schwingende Röcke an, weil sie mir besser gefallen. Ganz einfach, allerdings habe ich auch gerade geschnittene Röcke. Genauso ziehe ich Pumps oder Sandaletten an, weil sie mir ebenfalls gefallen. - Klaus
  • Vielleicht ist es leichter, wenn man zu zweit raus geht. Ich bin nicht weit weg von Dir ... - Robert
  • Ich war zwei Wochen unterwegs und hatte nur Rock (mini), FSH und entsprechende Dessous an. Mein erster Auftritt war an der Tankstelle. Zugegeben mit Überwindung. Aber ich habe dann meine Aktivitäten immer mehr erweitert. Lokale, Supermärkte, Museen, Spaziergänge, Radfahren. Ich habe keinerlei negative Reaktionen erlebt. Manchmal etwas schräge Blicke aber nur von Männern. Frauen sind da wohl etwas toleranter. Ich liebe es Rock zu tragen und eine FSH. Es ist ein tolles Gefühl, mir gefällt es, ich fühl mich wohl und es ist einfach super bequem . Ich werde dies wieder machen - Thomas
  • <

    Seite bearbeitet am 05.08.2018.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
Auf dieser Webseite werden teilweise persönliche Daten verarbeitet (z.B. im Kontaktformular). Weiterhin werden Cookies verwendet, um Ihnen einen möglichst guten Service bieten zu können. Wenn Sie diese Seite weiter anschauen möchten, stimmen Sie damit der Nutzung zu. Diese Einstellung wird in einem Cookie abgespeichert.

Nähere Angaben und Infos finden Sie in der Datenschutzerklärung und den Cookie-Einstellungen.