Werbung





Ergee - Firmengeschichte - Hundert Jahre Zukunft


 

1900-1910: Die Geburt eines neuen Jahrhunderts

zurück

weiter



  • 1901 gründet Edwin Rössler in GElenau im Erzgebirge die Firma Ergee.
  • Mit der Anschaffung von zunächst zwei handbetriebenen Pagetmaschinen werden erste Schritte zum Einstieg in die industrielle Fertigung von Damen- und Kinderstrümpfen gesetzt.
  • Bereits 1906 wird ein neues Haus als Wohn- und Betriebsgebäude zur Unterbringung von 5 Pagetmaschinen, die laufend ergänzt werden, errichtet. Zu der Zeit arbeiten in der Firma 10 Mitarbeiter.
  • Im darauffolgenden Jahr - 1907 - hat sich aus dem Kleinstbetrieb bereits eine veritable Kinderstrumpf-Fabrik entwickelt.
  • Zur Produktion von etwa 2000 Paar Kindersöckchen pro Tag beschäftigt Ergee 1910 - mit dem inzwischen angewachsenen Maschinenpark - rund 30 Arbeiter.

 

zurück

1910-1920

Louis Edwin Rössler am Strumpf-Handwirkstuhl

Bild: Ergee



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 26.01.2019.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Allgemein

Für einen bestmöglichen Service verwendet diese Webseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu.
Nähere Hinweise: Datenschutzerklärung.