Werbung





Ergee - Firmengeschichte - Hundert Jahre Zukunft


 

1980 - 1990: Werbung für alle - ob Gross oder Klein.

zurück

weiter



  • Das erste rein durch Werbung finanzierte Satelliten- und Kabel-Fernsehprogramm RTL geht 1984 auf Sendung.
  • Mit Produktionsbetrieben in Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich und Malaysia - mit 5.300 Beschäftigten - zählt das Unternehmen Ergee 1981 zu den Spitzenreitern der europäischen Strumpfindustrie.
  • Wiederum startet Ergee in die neue Dekade mit einer Innovation: ganz neu ist 1982 die "Ergefit"-Klimawäsche aus Ergolan, eine sportliche Wäsche-Kollektion für Damen und Herren, ideal für Sport und Freizeit.
  • Der Aerobik-Welle wird Ergee 1983 mit drei Artikeln, einem Bodystocking, einer fußlosen Ergolan-Strumpfhose aus dem Ergefit-Wäscheprogramm und Legwarmer aus Ergeflor-Baumwollqualität, gerecht.
  • Große Ressonanz am Markt erzeugt die 1984 von Ergee auf den Markt gebrachte erste Mädchen-Feinstrumpfhose - die "Magic Minis". Daneben verblüfft Ergee mit neuen Stricksöckchen aus Sommer-Ergolan, welche für kühle, trockene Füße sorgen.
  • Den 20-jährigen Geburtstag des Ergolan-Kükens feiert Ergee 1987 mit einem großen Geburtstags-Preisausschreiben.
  • Bei der 1987 in Oberstdorft (D) abgehaltenen Nordischen Ski-WM ist Ergee offizieller Ausstatter.
  • Dem Trend in Richtung Naturfasern trägt Ergee 1988 mit der Straffung der Strickstrumpf-Kollektion und dem Ausbau der Naturfaser-Offerte Rechnung.

 

zurück

1990-2000



Bild: Ergee



 


Kommentare


Einen Kommentar zu diesem Bericht verfassen.


 


Seite bearbeitet am 26.01.2019.

Feinstrumpfhosen - Feinstrümpfe - Damenkleidung
 
Allgemein

Für einen bestmöglichen Service verwendet diese Webseite Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie deren Nutzung zu.
Nähere Hinweise: Datenschutzerklärung.